Claus Grewenig (VPRT)

Ulrich Deppendorf, einst Chef der “Tagesschau” und des ARD-Hauptstadtstudios, fordert aus dem Ruhestand einen echten Nachrichtensender von ARD und ZDF, also entweder ein stärkeres Phoenix oder Tagesschau24 im verlässlichen 24/7-Betrieb (Interview hier nachhören). Claus Grewenig, den Geschäftsführer des Privatsenderverbandes VPRT, der letztlich auch die Interessen von n-tv und N24 vertritt, habe ich gefragt, was er von dieser Idee hält.

Transparenzhinweis: Ich habe bereits selbst für ARD-aktuell gearbeitet (genauer: fürs “Nachtmagazin” und für tagesschau.de), außerdem werden meine ZAPP-Beiträge gelegentlich auf tagesschau24 wiederholt.