ARD-Kriegsreporter Jay Tuck: “Berichterstattung aus dem Kampfgebiet”

“Sehr hässlich und unvergesslich”: Tuck erzählt, was er für die “Tagesschau” in zwei Golfkriegen erlebt hat, wie Kriegsberichterstattung damals organisiert und inszeniert wurde und welche Bilder und Schreie ihn heute noch verfolgen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem Du auf "Übernehmen" im Banner klicken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen