Präventive Anwaltsstrategien gegen Medien: Interview mit Daniel Moßbrucker

“Wenn Sie das schreiben, verklage ich Sie!” – das ist der Titel einer neuen Studie zu präventiven Anwaltsstrategien gegenüber Medien. Forscher haben sich in Dutzenden Interviews mit Juristen und Journalisten umgehört, wie Anwälte schon im Vorfeld auf eine Berichterstattung Druck ausüben – und ob sich Journalisten davon beeindrucken lassen. Daniel Moßbrucker ist einer der beiden Autoren. Hier die Langfassung unseres Interviews, das unter anderem in Berichten für die ARD-Hörfunkwellen und ZAPP aufgegangen ist.

siehe auch:
* ZAPP-Bericht über die Studie: “Presserechtsanwälte ändern ihre Strategien”
* OBS-Studie “Wenn Sie das drucken, verklage ich Sie!”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen