Loading posts...
  • Das Geschäft mit Verkürzungen

    In “Zitat-Kacheln” verkürzen Medien Reden und Interviews teils deutlich. Zusammen mit Caroline Schmidt habe ich mich für ZAPP gefragt: Wie legitim ist diese Praxis?

  • Der Fall Relotius und seine Folgen

    Zusammen mit Inga Mathwig habe ich eine Sondersendung von ZAPP zur Fälschungsaffäre recherchiert: Was haben die Redaktionen über ihren Fälscher herausgefunden und welche Konsequenzen ziehen Journalisten nun?

  • PR-Instrument?

    Mit Andreas Maisch habe ich in ZAPP über Pressereisen im politischen Raum berichtet. Eine Erkenntnis: Zwei von drei Teilnehmern lassen sich einladen – weil Verlage nicht zahlen.

  • Eine Gratwanderung

    Journalismus und PR sind zwei unterschiedliche Sachen. Allein: Immer mehr Journalisten machen inzwischen beides. Für ZAPP habe ich gefragt, wie die Branche damit umgeht.

  • Lehren aus medialen Übertretungen?

    Zehn Jahre nach dem Amoklauf in Winnenden habe ich für ZAPP Reporter getroffen, die bis heute fassungslos über die “Medienmeute” sind.

  • Whistleblower im Rampenlicht

    Nach dem Zugriff auf Rui Pinto: Wie sind “Spiegel” und NDR mit dem Mann hinter #FootballLeak umgegangen? Ein Beitrag für ZAPP.

  • Große Recherche, große Vermarktung

    “Football Leaks” & Co: Auch 2018 haben Medien große Recherchen hingelegt. Aber welche kommen an – und warum? Das zeige ich zusammen mit Kathrin Drehkopf bei ZAPP.

  • Von wegen Klima: Wissenschaftsjournalisten wettern

    Ist die Klima-Berichterstattung zu aktivistisch? Wer das behauptet, bekommt Druck auch von Kollegen. Darüber habe ich gemeinsam mit Carsten Pilger für ZAPP berichtet.

  • Super-Mediathek: ARD-Chef sagt YouTube & Co. Kampf an

    Für ZAPP habe ich mir angesehen, wie Ulrich Wilhelm jede Gelegenheit nutzt, um für seine europäische Alternative zu den Erfolgsportalen des Silicon Valleys zu lobbyieren – und vor welchen Problemen er dabei steht.

  • Hinter den Beschimpfungen: Die Medienstrategie des FC Bayern

    Münchner Journalisten und Digitalexperten erklären, was es mit der Schelte der Bayern-Bosse an JournalistInnen auf sich hat – zusammengetragen für ZAPP.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen