DJV

Krise für freie Journalisten

Viele Medien reduzieren wegen des Coronavirus ihr Angebot, das öffentliche Leben steht still. U.a. für WDR5 habe ich mir angesehen, was das für Autor*innen heißt.


Eine Gratwanderung

Journalismus und PR sind zwei unterschiedliche Sachen. Allein: Immer mehr Journalisten machen inzwischen beides. Für ZAPP habe ich gefragt, wie die Branche damit umgeht.








Frank Überall (DJV)

Ein paar Tage nach seiner Wahl treffe ich den neuen DJV-Vorsitzenden in Köln. Er kritisiert die Polizei – auf Demos schütze sie das Grundrecht “Pressefreiheit” nicht ordentlich, ist mit der zunehmenden Gewalt gegen Journalisten bisweilen überfordert. Wir sprachen aber auch darüber, warum sein Verband nach wie vor offen für PR’ler ist, wie er den Streit mit den Freischreibern befrieden will und was er mit dem DJV vor hat, der Mitglieder verliert.