Recherche

Bilanz: Ein Jahr Relotius

Für ZAPP bin ich der Frage nachgegangen, was sich nach der Fälschungsaffäre im “Spiegel” und in anderen Redaktionen getan hat.



70 Jahr, alles wahr?

Passiert der dpa ein Fehler, verbreitet der sich wie ein Lauffeuer. Wie herausfordernd diese Arbeit ist, habe ich für die taz beschrieben.



Eine für alle

Die Nachrichtenagentur dpa wird 70. Warum zunehmend PR-Dienste das Kerngeschäft subventionieren müssen, habe ich im ARD-Hörfunk erklärt – u.a. auf WDR5.


Geheimtreffen mit dem Whistleblower

Verschlüsselte Kommunikation, geheime Treffen, Prüfung der Daten, ehtische Abwägungen, der enttarnte Whistleblower: Die #FootballLeaks-Rechercheure geben mir für ZAPP Einblicke in ihre Arbeit.


Whistleblower im Rampenlicht

Nach dem Zugriff auf Rui Pinto: Wie sind “Spiegel” und NDR mit dem Mann hinter #FootballLeak umgegangen? Ein Beitrag für ZAPP.


Große Recherche, große Vermarktung

“Football Leaks” & Co: Auch 2018 haben Medien große Recherchen hingelegt. Aber welche kommen an – und warum? Das zeige ich zusammen mit Kathrin Drehkopf bei ZAPP.


Faktencheck: Chemnitz-Videos auf dem Prüfstand

Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat Medien Manipulation vorgeworfen, doch die halten dagegen: Sie haben sich die Videos mit forensischer Energie angesehen und für echt befunden, erkläre ich in ZAPP.


Schutz durch Kooperation

Immer mehr Journalisten, die über die Mafia berichten, arbeiten grenzüberschreitend – genau…